Schnelle Hilfe bei kranken und verletzten Tieren
0201 / 77 30 30
Underdog Poster
Das Projekt Underdog in Düsseldorf ist an Fifty-Fifty angegliedert, eine Initiative zur Unterstützung von Obdachlosen.
 
Underdog steht für sieben Tierärztinnen und Tierärzte sowie eine Sozialarbeiterin. Alle vierzehn Tage versorgen wir ohne Bezahlung Tiere von Obdachlosen in Düsseldorf, mal am Rhein in der Altstadt, mal in Düsseldorf-Holthausen. Wir betreiben in einem aus Spenden finanzierten Bus eine improvisierte Tierarztpraxis. Vorrangig kümmern wir uns um die Tiere von Personen, die wegen ihrer Tiere nachts keine Notschlafstellen aufsuchen können, und oft sozialarbeiterlich nicht betreut sind.
Underdog 0
Foto: Armin Thiemer
Durch langsam gewachsenes Vertrauen kommen wir aber auch den Menschen näher. Unsere Streetworkerin ist anwesend, um im Bedarfsfall Hilfestellung zu leisten, die über das Tiermedizinische weit hinaus geht.
Underdog 3
Foto: Armin Thiemer
Dafür alle vierzehn Tag mittwochs nachmittags die Praxis geschlossen zu halten, erscheint mir sehr sinnvoll. Der Unterhalt des Busses, die Medikamente und Impfstoffe sind teuer. Bitte spenden Sie, wenn es Ihnen möglich ist, denn wir sind darauf angewiesen!
 
Spenden auf das Konto von asphalt e.V./fiftyfifty, Stichwort: underdog, Postbank Essen BLZ 360 100 43, Konto 539661-431
 
Zur Klarstellung abschließend noch dieses: ich behandle die Tiere bei Underdog kostenfrei. In meiner Praxis tue ich das nicht.
 
Danke!